Neuigkeiten

Schneller als je zuvor: Glückwünsch zum ersten Platz an Revolve NTNU

Mühldorf am Inn,

Das norwegische Team Revolve NTNU konnte beim Formula Student Rennen am Hockenheimring Anfang August einen hervorragenden ersten Platz für ihr Engineering Design erreichen. Wir freuen uns umso mehr, dass sie in ihrem Rennauto den ODU AMC® eingesetzt haben.

Auch im vorangegangen Rennen in Österreich konnte mit dem zweiten Platz in der Gesamtwertung ein ausgezeichnetes Ergebnis eingefahren werden – mit neuen Zeitrekorden.
Konnte die ODU AMC® Serie die angehenden Ingenieure und Techniker überzeugen?
Viktor Korsnes: „Die Steckverbinder waren leicht und platzsparend, das Stecken und Lösen funktionierte die gesamte Saison über super und die Verlötung war sehr robust. Außerdem konnten wir selbst löten, ohne dass wir zusätzliche Werkzeuge dafür brauchten.“
Auch das Push-Pull-Prinzip, das ein ungewolltes Lösen der Verbindung verhindert und gleichzeitig leichte Lösbarkeit garantiert, war für diese Anwendung perfekt.

Wir hoffen, auch in Zukunft ambitionierte Projekte wie dieses unterstützen zu können!
Lesen Sie die ganze Story bald in der Herbst-Ausgabe unseres Kundenmagazins DER STECKVERBINDER.