Ausbildungsberufe

Ausbildungsberufe bei ODU

Deine Zukunft!

ODU ist einer der führenden Hersteller im Bereich der Steckverbindungen, fertigt und entwickelt seit 75 Jahren die innovativsten Lösungen bei der Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien. Mit über 1.650 Mitarbeitern weltweit und 950 Mitarbeitern am Hauptsitz in Mühldorf am Inn ist ODU ein attraktiver Arbeitgeber.

Willst Du Teil dieser Erfolgsgeschichte sein?

Zerspanungsmechaniker/-in
Werkzeugmechaniker/-in
Industriemechaniker/-in
Verfahrensmechaniker/-in
Oberflächenbeschichter/-in
Mechatroniker/-in
Technische/-r Produktdesigner/-in
Industriekaufmann/-frau

PROFITIERE VON UNSERER ERFAHRUNG

Mit über 1.650 Mitarbeitern weltweit entwickelt und fertigt ODU in Mühldorf am Inn innovative Steckverbindungssysteme zur Übertragung von Leistung, Signalen und Daten. Und Du kannst Teil dieser globalen Erfolgsgeschichte werden.

ODU SETZT IN SACHEN MITARBEITER BAYERNWEIT MASSSTÄBE. 

Unser Erfolg basiert nicht nur auf der Genialität eines Einzelnen. Vielmehr nutzen wir das Wissen, dass in jedem Mitarbeiter etwas Einzigartiges steckt, das wir nur entdecken und fördern müssen, um auch in Zukunft besser und kreativer als andere zu sein.

ODU SETZT AUF FRAUEN IN DER TECHNIK.

Mehr als 40 % unserer Mitarbeiter sind weiblich. Das sind fast doppelt so viele wie in unserer Branche üblich. Dort liegt der Anteil weiblicher Mitarbeiter unter 25 %.

ODU SETZT AUF DAS GLEICHGEWICHT VON JUGEND UND ERFAHRUNG.

60 % unserer Beschäftigten sind jünger als 40, nahezu die Hälfte sogar jünger als 30 Jahre. Gleichzeitig setzen wir voll auf unsere erfahrenen, älteren Mitarbeiter, deren Anteil bei 20 % liegt. Und wir fahren hervorragend damit!

ODU IST SEIT JAHRZEHNTEN EINE DER ERSTEN ADRESSEN FÜR FACHARBEITER.

Fundiertes Wissen und Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen. Außer durch noch mehr Wissen und Erfahrung. Deshalb liegt unser Facharbeiteranteil mit über 75 % weit über dem Branchendurchschnitt (56 %).

ODU UNTERSTÜTZT SEINE AUSZUBILDENDEN. 

Erfahre mehr zu Ausbildungsvergütung, Lehrlingstausch und weiteren zusätzliche Leistungen.