Neuigkeiten

ODU eröffnet Produktionsstandort in Mexiko

Mühldorf am Inn,

Neues Werk für Kabelkonfektionierung für den amerikanischen Markt

Mühldorf am Inn, 05. Oktober 2016 – ODU hat ein neues Werk in der Nähe von Tijuana, Mexiko, eröffnet. Hintergrund dafür ist das erfolgreiche amerikanische Projektgeschäft mit applikations- und kundenspezifischen Produkten. Wie in Europa will ODU auch in Nordamerika verstärkt vollständig konfektionierte Steckverbinder anbieten. Der neue Produktionsstandort in Mexiko bietet dafür beste Voraussetzungen: Auf 3.000 Quadratmetern und mit etwa 50 Mitarbeitern wird ab Anfang 2017 die Produktion auf vollen Touren laufen. Der Fokus liegt auf der Kabelkonfektionierung, doch bei Bedarf ist die Produktion in alle Richtungen ausbaufähig. Die Position des Geschäftsführers hat Doru Epure übernommen, der bereits zehn Jahre lang das ODU Werk in Rumänien geführt hat. Zahlreiche Schulungsmaßnahmen durch ODU Spezialisten aus den USA und Europa sorgen dafür, dass der weltweit gültige hohe ODU Qualitätsstandard auch am neuen Produktionsstandort gewährleistet wird. Die Stärkung der nordamerikanischen Vertriebsorganisation durch ein ebenfalls neues Warenlager in San Diego, USA, sichert darüber hinaus mehr Schnelligkeit, Flexibilität und Produktverfügbarkeit. „ODU ist seit über 30 Jahren im nordamerikanischen Raum aktiv und erwirtschaftet hier fast ein Viertel des Gesamtumsatzes. Aufgrund der dynamischen Marktentwicklung bietet sich für uns hier auch weiterhin ein enormes Wachstumspotenzial – nicht zuletzt auch mit Blick auf Mittel- und Südamerika“, mit diesen Worten unterstreicht Dr.-Ing. Kurt Woelfl, Geschäftsführer ODU, das Engagement des Unternehmens. Mehr Informationen zum Unternehmen unter www.odu.de

Die Unternehmensgruppe ODU: mit perfekten Verbindungen weltweit präsent

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 1.650 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Firmengruppe ist Mühldorf am Inn. Weitere Produktionsstandorte befinden sich in Sibiu/Rumänien, Camarillo/USA, Tijuana/Mexiko und Shanghai/China. Das Unternehmen vereint unter einem Dach alle relevanten Kompetenzen und Schlüsseltechnologien für Konstruktion und Entwicklung, Werkzeug- und Sondermaschinenbau, Spritzerei, Stanzerei, Dreherei, Oberflächentechnik, Montage sowie Kabelkonfektionierung. Die ODU Gruppe ist mit ihren Produkten global vertreten und verfügt über ein internationales Vertriebsnetzwerk. Dazu gehören acht eigene Auslandsgesellschaften in Dänemark, England, Frankreich, Italien, Schweden, den USA, China und Japan sowie zahlreiche weltweite Vertriebspartner. Steckverbindungen von ODU sorgen in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungsbereichen für eine zuverlässige Übertragung von Leistung, Signalen, Daten und Medien: in zukunftsorientierten Wachstumsmärkten wie der Medizintechnik, der Militär- und Sicherheitstechnik, der Elektromobilität und der Energietechnik ebenso wie in etablierten Branchen wie der Industrieelektronik oder der Mess- und Prüftechnik.